Menü Logo medONLINE.at

Prof. Franz Böhmer: Vater der Geriatrie verstorben

Am 6. April 2015 verstarb Prof. Dr. Franz Böhmer. Er hat die Geriatrie in Österreich geprägt wie kein anderer.

Prof. Dr. Franz Böhmer

Prof. Dr. Franz Böhmer

Von 1998 bis 2008 fungierte Böhmer als Ärztlicher Direktor des Wiener SMZ-Sophienspital und
Vorstand der Abteilung für Akutgeriatrie sowie als medizinisch Verantwortlicher des Pflegeheimes. Seit 1994 war er auch als Diplomverantwortlicher für das Geriatriediplom der Österreichischen Ärztekammer zuständig.

Viele Jahre führte Prof. Franz Böhmer als Präsident die Geschicke der Österreichischen Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie. Auch als Ehrenmitglied der Medizinischen Kontinenzgesellschaft Österreich, Mitglied des Obersten Sanitätsrates, des Beirats für Altersmedizin im Bundesministerium für Gesundheit, als Vorstandsmitglied des Vereins Wiener Sozialdienste und Präsident des CliniClowns Forschungsvereins stellte er seine Expertise zur Verfügung.

Die Aus- und Fortbildung junger Mediziner war Böhmer Zeit seines Lebens ein elementares Anliegen. So organisierte er von 1991 bis 2008 den Österreichischen Geriatriekongress und war am Lehrstuhl für Geriatrie der Universität Witten/Herdecke tätig,

Böhmer hat sein Leben dem Wohlbefinden anderer gewidmet. Er wurde mit etlichen Auszeichnungen geehrt und war Träger des Österreichischen Ehrenkreuzes I. Klasse für Wissenschaft und Kunst, des Alois Alzheimer Preises, des Großen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich, des Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um das Land Wien, des Ignatius Nascher Preises der Stadt Wien und des Vorarlberger Boltzmann-Preises für Neurorehabilitation/Altersrehabilitation.

Die Medizin Medien verlieren mit Dr. Böhmer einen äußerst kompetenten und geschätzten Mitherausgeber der Fachzeitschrift „Geriatrie Praxis Österreich“ und der “Plattform Geriatrie”.