Menü Logo medONLINE.at

Tipps für die Kindersprechstunde

cartoon_wiegehts.320

WIEN – Für Ärzte und Eltern ist es oft eine Herausforderung, mit Kindern in der Praxis umzugehen. Die Eltern sind besorgt, das Kind ist krank und die Wartezeit verbessert weder die Stimmung der Eltern noch die der Kinder. Da hilft es, einige bewährte Regeln in der Kommunikation mit dem kleinen Patienten zu beherzigen.

Glücklicherweise sind viele Ärzte wahre Empathiekünstler im Gespräch mit den kleinen Patienten und deren Angehörigen. Trotzdem gibt es einige nützliche Regeln, die ich aus kommunikativer Sicht anhand des nachfolgenden Beispiels darlegen möchte.

Das Beispiel

Um den vollständigen Inhalt zu sehen, müssen Sie sich einloggen oder sich auf medONLINE.at registrieren.

Jetzt einloggen

Passwort vergessen

Jetzt kostenlos registrieren

Mit einer Anmeldung bei medONLINE.at haben Sie Zugriff auf: DFP-Kurse, Arzneimittelinfos, Produktfortbildungen und mehr.

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie Ihren kostenlosen medONLINE.at Account.