Menü Logo medONLINE.at

Steiermark als KA-AZG-Vorreiter

GRAZ – Die Steirer haben als erstes Bundesland die Anpassung an das neue Krankenanstalten-Arbeitszeitsgesetz (KA-AZG) geschafft. Land, Ärztekammer, Krankenanstaltengesellschaft KAGes und deren Betriebsrat stellten vergangene Woche die Einigung zu einem neuen Dienst- und Besoldungsrecht für Spitalsärzte vor. Davon erwartet man sich auch Wettbewerbsvorteile.

politiker.840

Präsentierten in Graz das neue Dienstrecht (v.l.n.r.): Dr. Michael Tripolt, Präs. Dr. Herwig Lindner, LR Mag. Christopher Drexler, Univ. Prof. Dr. Karlheinz Tscheliessnigg, Dipl. KHBW Ernst Fartek, MBA, Mag. Dr. Christina Grünauer-Leisenberger, Dr. Martin Wehrschütz

Der Steiermark kam zugute, dass sich die beteiligten Partner schon seit Frühjahr 2013 im Projekt „Lebensphasenorientierung ÄrztInnen“ mit der Attraktivierung der Arbeitsbedingungen für Spitalsärzte auseinandersetzten. In sieben Teilprojekten wurden Gehaltssituation, Ausbildungsqualität, Entlastung von Organisations- und Verwaltungsaufgaben, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Arbeitsbelastung, Entwicklungsmöglichkeiten/Betriebsklima detailliert besprochen und Maßnahmen beschlossen.

Um den vollständigen Inhalt zu sehen, müssen Sie sich einloggen oder sich auf medONLINE.at registrieren.

Jetzt einloggen

Passwort vergessen

Jetzt kostenlos registrieren

Mit einer Anmeldung bei medONLINE.at haben Sie Zugriff auf: DFP-Kurse, Arzneimittelinfos, Produktfortbildungen und mehr.

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie Ihren kostenlosen medONLINE.at Account.