Menü Logo medONLINE.at

LKH Hall stellt sich neu auf

HALL IN TIROL – Die Tilak nutzt Neubesetzungen von Primariaten für Organisationsentwicklungsprojekte. Wie solche Prozesse ablaufen, zeigt aktuell die Interne Abteilung am Landeskrankenhaus Hall unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Ivo Graziadei.

hall.400

Die Visionen sind an der Abteilung allgegenwärtig.

Die Interne Abteilung am LKH Hall hat vier Stationen. Vor allem in Grippezeiten sind Auslastungen von 120 Prozent keine Seltenheit. Gangbetten sind die logische Konsequenz, und lange Zeit war deren Verteilung auf die Stationen eine Quelle von Reibereien mit der Aufnahme und untereinander. Die Zuweisung erfolgte zufällig – wo halt gerade ein neuer Patient untergebracht werden konnte. Im Ergebnis fühlten sich alle Stationen benachteiligt. Jetzt gibt es einen klaren Schlüssel, die Zuteilung von Neuaufnahmen folgt einem vorgegebenen Rhythmus, ist für alle transparent und eine Quelle von Ärger ist beseitigt.

Um den vollständigen Inhalt zu sehen, müssen Sie sich einloggen oder sich auf medONLINE.at registrieren.

Jetzt einloggen

Passwort vergessen

Jetzt kostenlos registrieren

Mit einer Anmeldung bei medONLINE.at haben Sie Zugriff auf: DFP-Kurse, Arzneimittelinfos, Produktfortbildungen und mehr.

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie Ihren kostenlosen medONLINE.at Account.