Home / Innere Medizin / Onkologie / Frakturen bei Brustkrebs senken

Frakturen bei Brustkrebs senken

brust_tasten

Frauen mit Brustkrebs haben ein fünffach erhöhtes Frakturrisiko. Bei entsprechend reduzierter Knochendichte ist eine Therapie daher dringend indiziert – je früher, desto besser. Aktuelle Studienergebnisse untermauern den Nutzen einer solchen Intervention. 

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN