Home / Innere Medizin / Onkologie / Therapieoption bei kindlicher ALL

Therapieoption bei kindlicher ALL

Wiener Wissenschaftler gewannen mit einer Schweizer Studiengruppe wichtige Erkenntnisse zu einer seltenen, aber letalen Form der akuten lymphoblastischen Leukämie (ALL) bei Kindern. Das Forscherteam identifizierte eine mögliche Therapieoption bei TCF3-HLF−positiver akuter lymphoblastischer Leukämie (ALL)

Prof. Renate Panzer-Grümayer, MD
Prof. Renate Panzer-Grümayer, MD

In der Fachzeitschrift Nature Genetics veröffentlichte ein Schweizer Wissenschaftlerkonsortium unter Beteiligung von Renate Panzer-Grümayer vom Krebsforschungsinstitut (CCRI) des Wiener St. Anna Kinderspitals eine Studie zur zumeist noch immer tödlich verlaufenden TCF3-HLF-positiven akuten lymphoblastischen Leukämie.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN