Home / Allgemeinmedizin / Dr. Stelzl: Keine wirklich gute Idee

Dr. Stelzl: Keine wirklich gute Idee

Ich liebe meinen Job als Hausärztin. In meiner Praxis, mit meinen Patienten und meinen MitarbeiterInnen. Mit den Kollegen aller Fachrichtungen rundherum funktioniert die Zusammenarbeit reibungslos. Wir versorgen täglich Unmengen von Patienten. In kleineren Praxen vielleicht nur fünfzig pro Tag, in den großen dreimal so viele. Wenn man die alle zusammenrechnet, dann sind es Tausende, die jeden Tag durch unsre Untersuchungszimmer gehen. Deshalb geht mir das ganze Gejammer von wegen medizinischer Unterversorgung der Bevölkerung so auf den Geist.

U wie Unterversorgung

LOGIN