Home / Medizin / Langzeitmanagement der schizophrenen Störungen
Depotbehandlung bei Schizophrenie

Langzeitmanagement der schizophrenen Störungen

Gehirnschaden. Frau verliert einen Teil des Kopfes, der auseinanderfällt, Pixel. Konzept psychische Gesundheit, verminderte Funktionen Geist.

Durch die Antipsychotika der zweiten und dritten Generation ist die Schizophrenie mittlerweile zu einer gut behandelbaren Erkrankung geworden. Voraussetzungen dafür sind aber eine frühe Diagnosestellung und ein rascher Behandlungsbeginn. Vieles spricht dafür, bereits in frühen Krankheitsstadien Depotpräparate in Betracht zu ziehen.

LOGIN