Home / Medizin / Innere Medizin / Pneumologie / RSV-Infektion: Gefahr für Jung und Alt

Definitiv kein harmloser Schnupfen

RSV-Infektion: Gefahr für Jung und Alt

Das RSV-Virus, Respiratory Syncytial Virus, humanes Orthopneumovirus, ist ein weit verbreitetes, ansteckendes, in der Luft übertragenes Virus, das Infektionen der Atemwege verursacht

Das Respiratorische Syncytial Virus (RSV) ist hochinfektiös und kann respiratorische Erkrankungen in jedem Lebensalter in unterschiedlicher Stärke von banal bis lebensbedrohlich auslösen. Reinfektionen mit RSV betreffen nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene. Grunderkrankungen sind dabei wichtige Determinanten für einen schweren Verlauf. Nach wie vor gibt es keine kausale Therapie, aber einige Impfstoffe sind in Sicht.

LOGIN