Home / Medizin / Lungenembolie: Risikoadaptierte Diagnostik und Therapie

Der passende Fahrplan

Lungenembolie: Risikoadaptierte Diagnostik und Therapie

Menschliches Lungengewebe mit Lungenembolie (LE) unter dem Mikroskop.

Zuverlässige Diagnose ohne Überdiagnostik: Dieses Ziel wird bei einer Lungenembolie durch unspezifische Symptome erschwert. Viele Maßnahmen hängen vom individuellen Risikoprofil ab, das es zu bestimmen gilt.

Eine Lungenembolie ist mit einer jährlichen Inzidenz von 1 : 1.000 ein relativ häufiges Ereignis, schreiben Dr. Susan Kahn vom Lady Davis Institute, Jewish General Hospital, Montreal, und Dr. Kerstin de Wit, Queen’s University, Kingston.

LOGIN