Home / Praxisalltag / Es kann nur einen geben

Medizin und ich

Es kann nur einen geben

Wahl-Konzept - Geschäftsmann, der mit Pfeilen auf der Straße geht

Hocherfreut habe ich den aktuellen Rundbrief der Ärztekammer gelesen. Es wurde tatsächlich wieder eine neue verrechenbare Position im Zusammenhang mit Covid-19 geschaffen, eigentlich sogar zwei. Ich darf jetzt, wenn ich mit einem Patienten prophylaktisch über die Optionen einer medikamentösen Covid-19-Therapie spreche, extra ein Honorar dafür verrechnen. Man wird mich dafür mit „Informationsfoldern und anderen Werbemitteln“ ausstatten. Auf mich wirkt das ein bisschen so, als müsste ich bestimmte Medikamente promoten und anpreisen. Aber das ist sicher nur eine unglückliche Formulierung.

LOGIN