Home / Medizin / Fertilität und Schwangerschaft: Risikofaktor Rheuma

European League Against Rheumatism (EULAR)

Fertilität und Schwangerschaft: Risikofaktor Rheuma

Sexualität, Empfängnis und Schwangerschaft im Zusammenhang mit rheumatischen Erkrankungen wurden im Rahmen des diesjährigen EULAR in einer Reihe von Präsentationen thematisiert. Auch Updates wichtiger Leitlinien wurden vorgestellt.

Eine dieser Studien zeigte, dass auch als sehr sicher eingestufte Medikamente Einfluss auf Konzeption und Fertilität haben können. Dies betrifft beispielsweise die nicht steroidalen Antirheumatika, die bei der Spondyloarthritis (SpA) als Medikamente der ersten Wahl eingesetzt werden. Dr. Sabrina Hamroun vom Hôpital Cochin in Paris präsentierte Daten zu 88 Patientinnen mit SpA aus der französischen GR2-Kohorte, von denen 63,6 Prozent im Beobachtungszeitraum schwanger wurden.

LOGIN