Home / Medizin / Onko-News: Zulassungen, Erweiterungen und Empfehlungen

Onko-News: Zulassungen, Erweiterungen und Empfehlungen

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Zulassungsbehörde EMA hat Olaparib als adjuvante Therapie bei frühem HER2-negativen Mammakarzinom mit hohem Rezidivrisiko und BRCA1/2-Keimbahnmutation zugelassen. Zulassungsempfehlungen erhielten Loncastuximab-Tesirin für die Behandlung von erwachsenen Patienten mit diffusem großzelligen B-Zell-Lymphom (DLBCL) sowie das Generikum Sorafenib für die Behandlung des hepatozellulären Karzinoms und des Nierenzellkarzinoms.

Indikationserweiterungen wurden für Zanubrutinib beim Marginalzonen-Lymphom, für Crizotinib bei pädiatrischen Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem ALK-positiven anaplastischen großzelligen Lymphom (ALCL) und Axicabtagen-Ciloleucel beim diffusen großzelligen B-Zell-Lymphom (DLBCL) ausgesprochen.

Frühes HER2-Mammakarzinom

LOGIN