Home / Medizin / Relevante Ergebnisse zum Lungenkarzinom

ESMO 2022

Relevante Ergebnisse zum Lungenkarzinom

Modell der Lunge mit dem erkrankten Teil. Opazität von Krebs oder Mattglas GGO.

Im Praxisalltag befinden sich etwa 40 Prozent der NSCLC-Patienten in einem schlechten Allgemeinzustand und werden nicht mit einer Platin-haltigen Chemotherapie behandelt. In der globalen, offenen, 2:1-randomisierten, kontrollierten Phase-III-Studie IPSOS erhielten therapienaive Patienten mit NSCLC im Stadium IIIB oder IV entweder Atezolizumab bis Progress oder Verlust des klinischen Benefits versus, nach Wahl des Prüfarztes, Vinorelbin oder Gemcitabin bis zum Tumorprogress.1

Ergebnisse

Der primäre Endpunkt, eine Verlängerung des OS, wurde erreicht. Mit einer medianen Nachbeobachtungszeit von 41,0 Monaten wurde das mediane OS von 9,2 auf 10,3 Monate verlängert und das Risiko zu versterben um 22 Prozent reduziert (HR 0,78; 95% CI 0,63–0,97; p=0,028). Ein Ansprechen konnte bei 16,9 Prozent der Patienten im Atezolizumab-Arm versus 7,9 Prozent der Patienten im Chemotherapie-Arm beobachtet werden. Die Dauer des Ansprechens betrug 14,0 versus 7,8 Monate. Der Unterschied bezüglich des PFS erreichte die statistische Signifikanz nicht. Im Median lebten die Patienten 4,2 versus 4,0 Monate progressionsfrei (HR 0,87; 95% CI 0,70–1,07). Die Lebensqualität war unter Atezolizumab stabil, mit einer längeren Zeit bis zur Verschlechterung der Brustschmerzen im Vergleich zur Chemotherapie.

LOGIN