Home / Medizin / Die „Fantastischen Vier“ der Herzinsuffizienz-Therapie
Jahrestagung der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft (ÖKG)

Die „Fantastischen Vier“ der Herzinsuffizienz-Therapie

3D-Rendering blaues violettes menschliches Herz mit roter Venenillustration

Die ESC-Guidelines für die Diagnose und Behandlung der akuten und chronischen Herzinsuffizienz wurden erst im Vorjahr aktualisiert und sind schon wieder überholt. Ziel bei der HFrEF sollte es sein, den Patienten möglichst schnell auf eine Vierfachtherapie einzustellen.

LOGIN