Home / Medizin / Haut- und Geschlechtskrankheiten / Der aktuelle Stand der Therapie der Rosazea

S2k-Leitlinie

Der aktuelle Stand der Therapie der Rosazea

Für die Behandlung der Rosazea steht mittlerweile eine Fülle an topischen und systemischen Medikamenten zur Verfügung. Bei der Betreuung von Patienten sollte man auch die psychosozialen Aspekte der chronisch-entzündlichen Hauterkrankung bedenken.

Rosazea manifestiert sich vor allem im Gesicht, häufig auf den Wangen und der Nase.

LOGIN