Home / Praxisalltag / Allgemeinmedizin / Seltsame Zeiten

Medizin und ich

Seltsame Zeiten

An manchen Tagen ist mein Job wirklich seltsam. Heute zum Beispiel. Wir hatten fünf Vorsorgeuntersuchungen eingeteilt. Vier Patienten sind erschienen. Für die VUs haben wir ein Recall-System. So müssen sich die Patienten nicht selber merken, wann sie wieder dran sind. Sie werden von uns zum „Jahresservice“ eingeladen. Das Telefonat mit der Dame, die uns versetzt hat, habe ich zufällig mitgehört. Meine Assistentin hatte sich freundlich mit „Ordination Dr. Stelzl“ gemeldet, die Patientin war erfreut: „Ja, ich hab’ eh auch schon dran gedacht, dass es wieder mal so weit ist.“ Und sie käme gerne. Der Termin wurde ausgemacht. Alles fein. Ausnahmsweise habe ich die Patientin gestern selber auch noch mal angerufen, da mir beim Vorbereiten der VU etwas Wichtiges eingefallen war. „Ja – und bis morgen!“ Jetzt ist morgen und sie ist nicht da. Nach mehreren Anrufen erreichen wir sie. Wo sie denn wäre? „Wissen Sie, ich bin umgezogen und hab’ schon seit ein paar Monaten eine neue Hausärztin.“ „Das ist ja ok, aber wir haben mit Ihnen doch einen Untersuchungstermin ausgemacht. Die Frau Doktor hat Sie sogar selber noch einmal angerufen!“ „Ach so? Ich hab’ gedacht, ich rede mit meiner neuen Hausärztin!“ Hä? Echt jetzt?

LOGIN