Home / Praxisführung / Wie überbrücke ich die Lücke zwischen Papier und PDF?

Die praktische Frage

Wie überbrücke ich die Lücke zwischen Papier und PDF?

verzweifelte frau hinter hohen stapeln von ringbüchern und viele papiere fliegen im büro herum, konzept der überforderung und zunehmender arbeit im geschäft

Ordnung und Ablage von Dokumenten beschäftigen Ordinationen spätestens seit Einführung der Bismarckschen Sozialreformen. Die Praxissoftware trifft dabei viele der Entscheidungen, wie Patientendaten und andere Dokumente gespeichert werden sollen.

Die Vorgaben passen aber nicht in allen Fällen auf die Gegebenheiten der Praxis. Und – so altmodisch darf man sein – noch sind nicht alle Dokumente digital. Wie schließe ich aber die Lücke zwischen Papier und PDF? Die Dokumentation des eigenen Tuns ist eine der wichtigsten Verpflichtungen für Arzt und Ärztin – gleichzeitig aber auch wichtige Absicherung.

LOGIN