Home / Medizin / Differenzialdiagnosen bei akuten Abdominalbeschwerden

Weiblich, jung, Bauchschmerz

Differenzialdiagnosen bei akuten Abdominalbeschwerden

Schmerzhaftes Konzept der weiblichen Periode. Flache Charakterillustration des Vektors. Frau steht und leidet unter menstruellen Bauchschmerzen isoliert auf rosa Hintergrund. Design für das Gesundheitswesen.

Bei Frauen im gebärfähigen Alter, die mit rechtsseitigem Bauchschmerz vorstellig werden, stehen gleich mehrere heikle Erkrankungen im Raum. Da sind schnelle, aber sorgsame Entscheidungen gefragt. Muss die Patientin in die Klinik? Oder kann man sie doch selbst behandeln?

Es ist eine Situation, die so oder ähnlich regelmäßig in der Praxis vorkommt: Eine 23-jährige Patientin klagt über rechtsseitige Bauchschmerzen, die bereits 24 Stunden anhalten, dazu über Übelkeit und Diarrhö. Bei dieser Konstellation sind mit Appendizitis, ektoper Schwangerschaft und Morbus Crohn zumindest drei brisante Diagnosen in Erwägung zu ziehen, schreiben Molly Borthwickvon Queensland Health in Brisbane und ihre Kollegen.

LOGIN