Home / Medizin / Neues zu Asthma & COPD

Pneumo Aktuell der ÖGP 2022

Neues zu Asthma & COPD

junge mit inhalator für covid19

In der Therapie des Asthma bronchiale setzt sich immer mehr die Kombination von inhalativem Kortikosteroid und dem Bronchodilatator Formoterol durch. Dieser Therapietrack wird auch von den aktuellen GINA-Leitlinien bevorzugt. Bei der COPD wird auf Marker gesetzt, die nicht nur frühe COPD-Formen detektieren, sondern auch auf erhöhte Mortalität hinweisen.

„Für die Initialtherapie bei Asthma bronchiale stehen verschiedene Therapieoptionen zur Verfügung, die sich in unterschiedlicher Weise an die zeitlich hochvariablen Beschwerden anpassen sollen. Das Ausmaß der Atemwegsentzündung und damit auch der Symptome verändert sich ständig je nach Allergenexposition, körperlicher Belastung oder Infekten“, betont Prim. Priv.-Doz. Dr. Georg-Christian Funk, Abteilungsleiter der 2. Med. Abteilung mit Pneumologie, Klinik Ottakring, Wien.

LOGIN