Home / Medizin / Innere Medizin / Pneumologie / Räumkommando befreit verstopfte Lungenarterien

Chronisch thromboembolische pulmonale Hypertonie

Räumkommando befreit verstopfte Lungenarterien

Die chronisch thromboembolische pulmonale Hypertonie hat nicht gerade eine gute Prognose. Um die Chancen der Betroffenen zu bessern, muss man sie zum einen möglichst früh erkennen. Zum anderen sollte die Behandlung multidisziplinär erfolgen und auch die Chirurgie integrieren.

LOGIN