Home / Medizin / Haut- und Geschlechtskrankheiten / Dürftige Evidenz bei älteren Patienten

Jahrestagung der Österreichischen Akademie für Dermatologische Fortbildung (OEADF)

Dürftige Evidenz bei älteren Patienten

Arzt untersucht die Kopfhaut einer älteren Frau, Kopfhautekzem, Dermatitis, Psoriasis, Haarausfall, Schuppen oder trockene Kopfhaut

In Österreich leben rund 850.000 Menschen, die älter als 75 Jahre alt sind. Diese Gruppe ist auf den dermatologischen Spitalsabteilungen überproportional vertreten, jedoch mangelt es an evidenzbasierten Behandlungsmethoden für dieses große Patientenkollektiv.

LOGIN