Home / Medizin / Innere Medizin / Hämatologie und internistische Onkologie / Entwicklung eines speziellen SARS-CoV-2-Vakzins für Immungeschwächte
«Wir wollen über die T-Zellen eine Immunität aufbauen»

Entwicklung eines speziellen SARS-CoV-2-Vakzins für Immungeschwächte

Sie gehört momentan zu den meistdiskutierten Themen – die Impfung gegen SARS-CoV-2. Etwas weniger laut wird diskutiert, wie es um diejenigen steht, denen das Vakzin keinen guten Schutz bietet: Immungeschwächte, wie Krebspatienten. Um diese besonders gefährdeten Personengruppen effektiv zu schützen, entwickeln Wissenschaftler um Professor Dr. Juliane Walz, Uniklinikum Tübingen, einen Impfstoff, der insbesondere T-Zellen im Blick hat.

Die Hände im blauen Handschuh des Wissenschaftlers halten den Prozessor

Welche viralen Peptide sollten in der Impfung enthalten sein? Das ELISpot-Assay gibt Antworten.

LOGIN