Home / Medizin / Allgemeinmedizin / Axiale Spondyloarthritis auch ohne radiologische Befunde möglich

Erkrankung in neuem Gewand

Axiale Spondyloarthritis auch ohne radiologische Befunde möglich

Ältere Frau mit Rückenschmerzen

Ein Patient kommt mit Rückenschmerzen in die Sprechstunde. Schon wieder einer, stöhnen Sie heimlich. Aber vielleicht steckt doch etwas viel Schwerwiegenderes dahinter, als Sie zunächst vermuten?

Tief sitzende Rückenschmerzen sind meist kurzlebiger Natur, haben mechanische Ursachen und sprechen gut auf Medikamente an. Doch in einigen Fällen gehen sie in eine chronische Form, definiert mit einer Dauer > 3 Monate, über. Dann kann auch eine axiale Spondyloarthritis (axSpA) dahinterstecken, die immer noch sehr spät entdeckt wird, erklären Dr. Christopher Ritchlin von der Allergy, Immunology and Rheumatology Division der University of Rochester und Kollege. Den Verdacht darauf sollten diese Zeichen des entzündlichen Rückenschmerzes wecken, vor allem bei Jüngeren:

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN