Home / Medizin / Allgemeinmedizin / Migräneuntypische und persistierende visuelle Symptome als Warnsignal

Passt nicht so recht ins Bild

Migräneuntypische und persistierende visuelle Symptome als Warnsignal

Aufnahme einer attraktiven jungen Frau, die zu Hause unter starken Kopfschmerzen leidet

Bei Migränepatienten mit Sehstörungen ist es wichtig, visuelle Auren gegenüber den Differenzialdiagnosen abzugrenzen, allen voran zerebrale Ischämien und fokale Epilepsien. Meist hilft schon die Anamnese weiter.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN