Home / Medizin / Klinische Pathologie / Neuropathologie / Magnetstimulation lindert neuropathischen Schmerz und Fibromyalgie

Weggespult

Magnetstimulation lindert neuropathischen Schmerz und Fibromyalgie

Die repetitive transkranielle Magnetstimulation kann u.a. die Schmerzwahrnehmung verändern. Bei vielen Patienten mit chronischen neuropathischen Schmerzen lassen sich damit die Beschwerden um bis zu 50 % reduzieren – einen Monat lang.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN