Home / Medizin / Allgemeinmedizin / Diagnostik und Therapie bei radikulären Rückenschmerzen

Back to the roots

Diagnostik und Therapie bei radikulären Rückenschmerzen

Älterer Mann, der seinen Rücken von einem Arzt untersuchen lässt.

Die hohe Zahl an Bandscheibenoperationen löst immer wieder Diskussionen aus. Doch wann ist ein Eingriff wirklich nötig? Und was tut man stattdessen oder bis dahin? Fragen, auf die eine aktuelle S2k-Leitlinie Antworten gibt.

Von akutem Hexenschuss bis hin zu chronisch rezidivierenden Schmerzen – die klinische Symptomatik bandscheibenbedingter Beschwerden ist ebenso vielfältig wie die Behandlungsmöglichkeiten. Eine Übersicht über das Management von Bandscheibenvorfällen mit radikulärer Symptomatik bietet die aktualisierte S2k-Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC).

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN