Home / Medizin / Innere Medizin / Wann man eine Colitis ulcerosa chirurgisch angehen sollte und wann nicht

Therapieentscheidung mit Bauchschmerzen

Wann man eine Colitis ulcerosa chirurgisch angehen sollte und wann nicht

In diesem Fall blieb nur die Kolektomie. Typisch: die fehlende Haustrierung (Fahrradschlauchphänomen).

Bei einer akuten Colitis ulcerosa steht man als behandelnder Arzt schnell vor der Frage: operieren oder konservativ therapieren? Die Entscheidung ist nicht einfach.

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN