Home / Medizin / Innere Medizin / Hämatologie und internistische Onkologie / Praxisverändernde Studien bei Magen-, GEJ- und Ösophagus-Karzinomen

ESMO Virtual Congress 2020

Praxisverändernde Studien bei Magen-, GEJ- und Ösophagus-Karzinomen

© iStockphoto, janulla

>>> Erstlinie: Vorteil für Zugabe von Checkpointinhibitoren zur Chemotherapie
>>> Adjuvante Therapie mit Nivolumab erfolgreich

Erstlinie: Vorteil für Zugabe von Checkpointinhibitoren zur Chemotherapie

Das Presidential Symposium III widmete sich vier Studien zur Immuncheckpointtherapie bei HER2-negativen Karzinomen des Magens (GC), des Gastroösophagealen Übergang (GEJ) und des Ösophagus (EC bzw. EAC, Adenokarzinome des Ösophagus).

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN