Home / Medizin / Innere Medizin / Kardiologie / Umdenken bei der Herzinsuffizienz

ESC 2020

Umdenken bei der Herzinsuffizienz

Mit einem ACE-Hemmer plus Betablocker ist es bei Patienten mit chronischer Linksherzinsuffizienz wohl nicht mehr getan. In hohem Maße können die Kranken von der Behandlung mit einem SGLT2-Hemmer profitieren, selbst wenn sie keinen Diabetes haben.

Die randomisierte und placebokontrollierte Doppelblindstudie EMPEROR-Reduced gehört zu dem Programm, in dem der SGLT2-Hemmer Empagliflozin bei verschiedenen herz- und nierengefährdeten Populationen mit und ohne Diabetes erprobt wird. Darin hatte man nur Patienten eingeschlossen, die folgende Kriterien erfüllten:

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN