Home / Medizin / Seltene Erkrankungen / Kinder- und Jugendheilkunde / Neue Anlaufstelle für seltene Erkrankungen

Kinderurologie am Ordensklinikum Linz

Neue Anlaufstelle für seltene Erkrankungen

Die Kinderurologie am Ordensklinikum Linz wurde kürzlich als europäisches Expertise-Zentrum für seltene kinderurologische Erkrankungen designiert. Vorstand Prim. Univ.-Doz. Dr. Josef Oswald erzählt, wie es dazu kam. (Medical Tribune 9/19)

Jedes Jahr operiert das Kinderurologie-Team in Linz rund 2.000 Kinder, die Hälfte der Eingriffe sind seltene, komplexe Fälle.

Nach dem Epidermolysis-bullosa-Haus in Salzburg und dem St. Anna Kinderspital in Wien für pädiatrische Onkologie sind Sie der Dritte im Bunde der Nationalen Referenzzentren für seltene Erkrankungen. Wann haben Sie von der Anerkennung erfahren? Was ging Ihnen durch den Kopf?

LOGIN