Home / Neurologie / Die Wirkung von krankheitsmodifizierenden Therapien auf die CD62L-Expression in MS

Die Wirkung von krankheitsmodifizierenden Therapien auf die CD62L-Expression in MS

In diesem Videointerview stellt Margarete Voortman, MSc, Klinische Abteilung für allgemeine Neurologie, Medizinische Universität Graz, die Daten einer neuen Studie vor.

Cookies aktivieren

Um das Video anzusehen, müssen Sie Statistikcookies akzeptieren.

Einstellungen verwalten
LOGIN