Home / Innere Medizin / Hämatologie und internistische Onkologie / CMP-001-Pembrolizumab Kombination bei resistentem Melanom

AACR 2018

CMP-001-Pembrolizumab Kombination bei resistentem Melanom

Bei Immuntherapie-resistenten Melanomen zeigt die Kombination aus CMP-001 und Pembrolizumab klinische Aktivität. Das geht aus einer Phase I Studie hervor, die beim AACR präsentiert wurde.

Die Immuntherapie mit Pembrolizumab ist der State Of The Art bei metastasiertem Melanom. Allerdings entwickelt die Hälfte der Patienten eine Resistenz gegen die Immuntherapie. Um diese Problematik anzugehen haben Mohammed Milhem und sein Team von der University of Iowa eine Phase-I-Studie mit dem TLR9-Agonisten CMP-001 durchgeführt. „Immun-Checkpoin- Inhibition hat sich rasch als wichtiges Werkzeug in der Onkologie durchgesetzt“, so Studienautor MiIlham. „Doch es gibt Patienten die erst auf die Therapie ansprechen und dann Resistenzen entwickeln und Patienten, die von vorne herein nicht ansprechen. Es ist entscheidend, dass wir sichere und effektive Therapieoption für diese Patientengruppe entwickeln.“

Ihre Vorteile auf medonline.at

  • Personalisierte Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten
  • DFP Fortbildung: e-Learnings, Literaturstudien & MM-Kurse
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Kongressberichte, Experteninterviews

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN